Dichtungssatz, Kugellagersatz, Simmeringe - Motor & Getriebe für AWO 425 Sport - NBR

Passende Nachbauten bei MMM
Artikelnummer 08308
49,50 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage  Ausland kann abweichen
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 2 - 5 Werktage  Ausland kann abweichen

Beschreibung

Lieferumfang

  • 1 x 6207 Kugellager
  • 1 x 6206 Kugellager
  • 1 x 6205 Kugellager
  • 2 x 6303 Kugellager
  • 4 x 6204 Kugellager
  • 22 x Dichtung
  • 1 x 25x47x7 Wellendichtring
  • 1 x 45x60x7 Wellendichtring
  • 1 x 32x45x7 Wellendichtring
  • 2 x 30x40x7 Wellendichtring
  • 1 x 18x30x7 Wellendichtring
  • 1 x 15x24x7 Wellendichtring
  • 1 x 12x22x7 Wellendichtring

Technische Daten

Herstellung: Neuanfertigung nach DIN-Vorgaben
Material: ABIL (Dichtungen), Gütestahl (Kugellager),
NBR-Gummi (Wellendichtringe)
Version:  für späte Modelle mit 15x24x7 WDR an Fußschaltung

Details

Das 39-teilige Set deckt sämtliche Ersatzteile an Dichtungen, Kugellagern und Wellendichtringen für Motor, Getriebe und Hinterradantrieb der AWO 425 Sport ab. Alle Teile wurden neu angefertigt und sind sowohl passgenau in der Ausführung als auch qualitativ in der Herstellung. Das Set wird einbaufertig geliefert und kann ohne Probleme direkt montiert werden: Für Vielfahrer ein unverzichtbarer Vorrat an Oldtimer-Ersatzteilen!

Infos zu den Materialien

NBR-Gummi:
  • NBR = Nitril-Butadien-Kautschuk (Nitrile Butadiene Rubber)
  • Dichte: 1,17 g/cm³
  • Bruchdehnung: > 400 %
  • Weiterreißwiderstand: > 8 N/mm
  • Rückprallelastizität: > 20 %

ABIL:
  • resistent gegen Öle, Fette, Benzine und andere Reizstoffe
  • bevorzugte Anwendung in Getrieben, hydraulischen und pneumatischen Anlagen
  • Höchsttemperatur: 120 °C
  • Maximaldruck: 10 bar

Einbautipps für Dichtungen

  • Wenn der Deckel mit dem Gehäuse verklebt ist, lässt er sich am besten vorsichtig mit einem Gummi- oder Plastikhammer lösen
  • Bei der Montage und Demontage von Getriebe- und Motorteilen sollten immer auch die Dichtungen mit ausgetauscht werden, um das Auslaufen von Öl zu verhindern
  • Für das Kleben von Dichtungen sollte man darauf achten, für Motorräder ausgelegtes Dichtmittel zu verwenden

Kunden kauften auch